Projekt Beschreibung

DMG Dental-Material Gesellschaft mbH

Mit PLM-Coaching und DBWorks zur leistungsstarken Verpackungsdatenbank

Referenz_DMG-Logo
DMG Chemisch-Pharmazeutische
Fabrik GmbH
Elbgaustraße 248
22547 Hamburg
Deutschland
Themenfelder: DBWorks, PLM-Coaching

Die Hamburger DMG Dental-Material Gesellschaft mbH beliefert Zahnärzte und Zahntechniker mit hochwertigen Dentalmaterialien. Zu den aktuellen Highlights des Produktportfolios zählt Icon, das weltweit einzige Produkt für die Infiltrationstherapie, mit dem sich Karies frühzeitig und ohne Bohren stoppen lässt. Aktuell arbeiten rund 400 Mitarbeiter bei DMG Dental, das seine Produkte in rund 90 Ländern vertreibt.

Mit DBWorks zur leistungsstarken Verpackungsdatenbank

„Unser Eindruck von der HCV ist rundum positiv: Fachlich auf hohem Niveau und lösungsorientierte Zusammenarbeit mit echtem Mehrwert.“

Björn Barann,
Technische Entwicklung

Die Herausforderungen:

  • Anpassung der über Jahre gewachsenen und hochkomplexen PDM-Systemlandschaft an neue Anforderungen
  • Verbesserung der Wiederverwendbarkeit vorhandener Produktdaten, Einführung von Workflows sowie Vermeidung von „Identitätsvermischungen“
  • Ganzheitliche Optimierung des Produktentwicklungsprozesses

Die Lösungen:

  • Intensives Coaching zum Thema Product-Lifecycle-Management (PLM) zur Entwicklung der Anforderungen und möglicher Umsatzwege
  • Erweiterung der PDM-Lösung DBWorks für eine umfassende und schnellere Datenverfügbarkeit aller produktrelevanten Informationen, wie Konstruktionsdaten, Verpackungen und Werkstoffstrukturen

Bereits seit 2016 nutzt DMG die Datenbanklösung DBWorks der HCV Data Management GmbH für die Verwaltung ihrer in SOLIDWORKS erstellten Konstruktionsdaten.

Nun sollte das System erweitert werden, um neben den Produktdaten auch Verpackungsdaten und komplexe Werkstoffstrukturen verwalten zu können. In der bestehenden Struktur der Datenbank ließ sich diese Erweiterung nicht umsetzen. Daher beschlossen die Verantwortlichen, die
Datenbank bei der Neustrukturierung so aufzubauen, dass zukünftige Erweiterungen einfacher implementiert werden können. Ein ganzheitlicher Ansatz musste gefunden werden, um die bestehenden Anforderungen ebenso zu erfüllen, wie die neu hinzukommenden. Zudem sollten Workflows eingeführt werden.

„Da wir mit SolidLine im Bereich der Systeminstallation von SOLIDWORKS gute Erfahrungen gemacht hatten, fiel unsere Wahl auf das Tochterunternehmen HCV Data Management GmbH“, erinnert sich Björn Barann aus der Technischen Entwicklung bei DMG Dental.

Mit DBWorks zur leistungsstarken Verpackungsdatenbank

Mit PLM-Coaching den richtigen Weg finden

Die HCV bietet mit dem PLM-Coaching eine Lösung an, die Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Mit Unterstützung eines Coaches wurde zunächst der Bedarf analysiert – und zwar über alle beteiligten Abteilungen hinweg. Dieser Schritt ist sehr wichtig, um ein gemeinschaftliches Verständnis aufzubauen und den Gesamtprozess im Blick zu behalten. „Wir konnten dank des PLM-Coachings die richtigen Fragen stellen und nach erarbeiteten Kriterien bewerten. Folglich waren wir bereits in der frühen Phase des Implementierens der Verpackungsdatenbank sicher unterwegs. Die bis dato oft gehörte Phrase‚ Sagen Sie mir was Sie haben wollen‘ gab es hier nicht, sondern es wurden im Rahmen des Coachings Leitlinien aufgezeigt, nach denen wir Entscheidungen treffen konnten.“ fasst Björn Barann zusammen.

DBWorks als Verpackungsdatenbank

Das notwendige Wissen bzw. Verständnis war nun aufgebaut und der Anforderungskatalog an die neue Verpackungsdatenbank
konnte mit Hilfe der neu definierten Kriterien von den Mitarbeitern gemeinsam definiert werden. Aufgrund der Flexibilität des schon bestehenden PDM-Systems DBWorks in der Kontruktion und der langjährigen Erfahrung der HCV Data mit kundenspezifischen Anpassungen,
war schnell klar, dass DBworks die unternehmensweite Lösung für die Verpackungsdatenbank werden sollte.

„Insbesondere, wenn die Anforderungen über die typischen Einsatzgebiete eines PDM-Systems hinausgehen, bietet DBWorks sehr weitreichende Möglichkeiten, Unternehmensprozesse zu integrieren und das PDM-System maßgeschneidert zu implementieren. DBWorks ließ sich sehr gut an unseren komplexen Anforderungen anpassen. Hier gibt es nahezu keine Grenzen.“
Björn Barann, DMG Dental

Das System wurde nach unseren Anforderungen sehr schlank umgesetzt und wir können aus derzeitiger Abteilungssicht das PDM-System flüssig und passend zu unseren Unternehmensprozessen nutzen. Des Weiteren sorgen die Revisionsverwaltung der Dokumente und der
modulare Aufbau der Verpackungsdatenbank sowie eine umfangreiche Suchfunktion für zeitliche Vorteile.“ resümiert Barann.